AGB/Hausordnung

Liebe Feriengäste,
wir begrüßen Sie herzlich in Weiler im Allgäu und wünschen Ihnen schöne Urlaubstage in unseren Ferienwohnungen.

Mit Ihrer Buchung akzeptieren Sie folgende Hausordnung:

An- und Abreise:
Anreise- und Abreisetag gelten als ein Kalendertag.
Die Wohnung ist am Anreisetag ab 15.00 Uhr bezugsfertig.
Wir bitten Sie, die Wohnung am Abreisetag bis 10.00 Uhr frei zu machen.

Bezahlung:
Bei der Buchung werden 20% der Gesamtmiete, mindestens € 50.- sofort fällig, der Restbetrag ist zwei Wochen vor Bezug der Wohnung per Überweisung zu entrichten. Kreditkarten, EC-Karten oder Schecks können wir nicht annehmen.
Bei Ankunft  bezahlen  Sie bitte in bar die Kaution für die Wohnung. (Preise entnehmen Sie unserer Preisübersichtstabelle!)

Stornierung:
Sollten sie wider Erwarten nicht anreisen können, behalten wir bis vier Wochen vor Mietbeginn Ihre Anzahlung ein. Danach werden bis zwei Wochen vor Mietbeginn 50% des Gesamtpreises fällig. Bei Kündigung innerhalb von zwei Wochen vor Mietbeginn müssen wir leider 80% des Gesamtpreises in Rechnung stellen. Sollten wir die Wohnung kurzfristig weiter vermieten können, werden wir uns kulant zeigen.
Wir empfehlen Ihnen grundsätzlich den Abschluss einer Reiserücktritt-Versicherung, die eintritt, wenn Sie Ihren Urlaub aus wichtigen Gründen, z.B. Krankheit oder Unfall, nicht antreten können.

Allgemein:
Sie haben die Wohnung ohne Mängel übernommen. Sollten Sie etwas in der Einrichtung vermissen oder brauchen Sie Hilfe – informieren Sie umgehend unsere Verwalterin. Wir haben die Wohnungen mit viel Liebe hochwertig ausgestattet. Bitte behandeln Sie die Räumlichkeiten und Gegenstände so, als ob es Ihr Eigentum wäre. Danke.

Sorgfaltspflicht:
Der Mieter hat die Wohnung pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch seine Mitreisenden, Angehörige und Gäste die Mietbedingungen einhalten. Alle Fenster, Terrassen- und  Eingangstüre sind bei Verlassen der Wohnung zu schließen. Der Wohnungsschlüssel darf nicht an Außenstehende weitergegeben werden.

Haftung:
Der Vermieter haftet nicht für Wertgegenstände des Mieters.
Wir gehen davon aus, dass Sie bemüht sind, Schäden an der Ferienwohnung und am Inventar zu vermeiden. Sollte dennoch etwas kaputt gehen, teilen Sie uns den entstandenen Schaden unverzüglich mit. Sie haften für Beschädigungen, die Sie, Ihre Mitreisenden oder Gäste verschuldet oder aus anderen Gründen zu vertreten haben. Selbstverständlich sind wir nicht kleinlich und sehen z. B. über ein zerbrochenes Glas hinweg.
Bei Verlust eines Schlüssels sind Sie verpflichtet, die Kosten (max. € 80.-) für den Austausch des Zylinders zu übernehmen. Melden Sie den Verlust sofort.
Die Benutzung des Gartens, der Wege zur Wohnung, der Treppen, der Wohnung, des Kamin- bzw. Kachelofens und der Einrichtung etc. erfolgt auf eigene Gefahr.

Rauchen:
Im Interesse der Mieter ist das Rauchen innerhalb der Ferienwohnungen nicht gestattet.

Haustiere:
Tiere sind in den Wohnungen nicht erlaubt.

Außenbereich:
Die Sitzpolster für die Gartenmöbel bitte über Nacht und bei Regenwetter in die Wohnungen legen.

Ruhezeiten:
Im Sinne einer guten Nachbarschaft bitten wir Sie, die Ruhezeit von 22.00 Uhr abends bis 7.00 Uhr morgens einzuhalten, besonders im Sommer im Außenbereich.

Hausrecht:
In Notfällen kann es vorkommen, dass der Vermieter die Ferienwohnung ohne
Wissen des Gastes betreten muss.

Müll:
Die Abfälle müssen getrennt werden. Vor der Garage stehen eine graue Mülltonne für den Restmüll und eine braune Mülltonne für den Biomüll. Für Kunsstoffabfälle hängen Beutel in der Garage. Papier, Flaschen, Dosen etc. sollten in den Containern am Friedhofparkplatz (200m von hier) entsorgt werden.

Küche/Bad:
Den Kühlschrank bitte vor der Abreise leeren und so auswischen, wie Sie ihn bei Ihrer Ankunft vorgefunden haben. Geschirr, Besteck und Töpfe nur in sauberem Zustand in die Schränke zurückstellen. Bei Abreise muss  das Geschirr gespült und aufgeräumt sein.
In die Küchenspüle, Waschbecken, Dusche und Toilette dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten, Fette o.ä. geworfen bzw. geschüttet werden. Keine Hygieneartikel in die Toilette werfen. Vermeiden Sie unangenehme Verstopfungen.
Gebrauchsanweisungen von Geschirrspüler, Herd, Kaffeeautomat, Waschmaschine und Fernsehgerät liegen in den Wohnungen aus. Lesen Sie diese durch wenn Sie sich bei der Bedienung nicht sicher sind.
Bei vorhandenem Kamin- bzw. Kachelofen ist es Vorschrift, dass der Dunstabzug nur in Betrieb genommen werden kann, wenn ein Fenster gekippt ist.

Kamin- bzw. Kachelofen:
Die Öfen müssen nach Anweisung, welche in den Wohnungen ausliegen, beheizt werden. Bei nicht fachgerechter Beheizung tragen die Gäste die Verantwortung und sind bei evtl. auftretenden Schäden haftbar. Vorsicht beim Kaminofen: Im Heizbetrieb nicht berühren, das Metall wird sehr heiß. (Kinder!)
Kaminholz für die ersten Befeuerungen stellen wir kostenlos zur Verfügung. Weiteres Holz können Sie bei unserer Verwalterin nachkaufen, (Korb € 5,-) oder bei Baumärkten, bzw. Feneberg  am Ort erwerben. Heizen Sie bitte ausschließlich  mit abgelagertem Holz. Durch feuchtes Holz, bzw. nicht zugelassene Brennstoffe besteht die Gefahr, dass die Kaminscheibe reißt oder ein Schornsteinbrand entstehen könnte.

Parken:
Pro Wohnung steht Ihnen ein kostenloser Garagenplatz zur Verfügung. Stellplätze vor dem Haus können mitbenutzt werden.

Bettwäsche und Handtücher:
Bettwäsche, ein Duschtuch und zwei Handtücher pro Person und Woche werden kostenlos gestellt. Nach einer Woche erhalten Sie von uns frische Hand- und Duschtücher sowie – wenn gewünscht – neue Bettwäsche im Austausch. Die Betten müssten dabei selbst frisch bezogen werden.

Preisminderung:
Bei einem kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, der öffentlichen Versorgung oder durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Preisminderung.
Mängel an der Ferienwohnung sind dem Vermieter sofort mitzuteilen. Der Gast gewährt dem Vermieter eine Frist von 36 Stunden zur Beseitigung der Mängel. Spätere Reklamationen werden nicht akzeptiert und können nicht angerechnet werden.

Kündigung:
Bei mehrfachem Verstoß gegen diese Mietbedingungen kann der Vermieter den Mietvertrag einseitig kündigen und der Gast hat die Ferienwohnung sofort zu verlassen. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Mietpreises besteht nicht.



Weiler im Allgäu, den 1. Dezember 2011


Wir sind sicher, dass sich alle evtl. auftretenden Probleme in einem vertrauensvollen Gespräch und mit gutem Willen beiderseits lösen lassen.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und erholsame Tage in Ihrer Ferienwohnung.
Genießen sie die wunderschöne Landschaft, die gute Luft, die typische Allgäuer Gastronomie und hoffentlich auch das schöne Wetter.
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen!